News Archive

Fachzug TH2 in Leversen tätig

19.07.2019 Fachzug TH2 arbeitet doppelte PKL Lage ab

Eine Lage mit zwei unter einem Sattelzug eingeklemmten Personen, musste der TH2 am vergangenen Freitag bei einem Baugeschäft in Leversen (Dank an dieser Stelle noch einmal an den Eigentümer) abarbeiten.

Die Teilung des Zuges hin 2 Gruppen bewährte sich auch wieder bei diesem Ausbildungsdienst. Im ersten Abschnitt wurde der RW Hollenstedt mit dem LF Dohren tätig, um die Person unter der Hinterachse des Aufliegers zu befreien.

Im zweiten Abschnitt befreite der Rüstwagen Rade und das TLF Leversen die Person unter der Vorderachse der Zugmaschine.

In beiden Fällen wurden Hebekissen und Pallholzverbaue eingesetzt, sodass auch ein sicheres Arbeiten gewährleistet wurde. Zum Ende der Ausbildungseinheit wurde dann ein neues Einsatzgerät (RW Rade) zum schnellen und einfachen anheben von LKW dem Zug vorgestellt.

Am Ausbildungsdienst nahmen auch der Kreisbereitschaftsführer Stephan Schick, sowie seine beiden Stellvertreter Michael Matthies und Martin Heidtmann teil. Nach der kurzen Nachbesprechung gratulierte der KBF dem Zugführer-V Andreas Schubert für die nun 20 Jahre geleistete Arbeit in dieser Funktion. Abgeschlossen wurde der Abend am Gerätehaus Leversen in kameradschaftliche Atmosphäre mit dem einmal im Jahr stattfindende Grillen.