News Archive

Doppelzugübung mit THW

22.05.2019 TH2 übt mit dem Fachzug TEL/Führung, dem THW sowie dem Rettungsdienst

Zu einem umfangreichen Übungseinsatz fanden sich die o.g. Züge in Salzhausen ein. In einem Gewerbebetrieb hatte die Übungsleitung 4 Einsatzlagen ausgearbeitet. Eines der Übungsziele lag in der Zusammenarbeit der unterschiedlichen Organisationen.

Lage 1:

Unter und zwischen 2 Containern war eine Person eingeklemmt und musste mittels der Rüstwagenwinde und Hebekissen befreit werden. Nach der technischen Rettung durch Kräfte des RW Hollenstedt und des LF Dohren, wurde diese Person an den Rettungsdienst übergeben.

Lage 2:

In einem Bereich des Objektes drohte eine Gebäudedecke einzustürzen. Hier wurde durch das THW die Decke entsprechend fachgerecht abgesichert.

 

Lage 3:

Eine etwas aufwendigere Lage bot sich den Kräften des TLF Leversen und dem THW. Gemeinsam galt es eine Person von einem Dach patientenschonend zu retten. Hierzu musste als erstes das Dach mittels Bohlen begehbar gemacht werden.

Anschließend bauten die Kräfte mit einem Mehrzweckzug ein Art Seilbahn, an der die Person mittels Schleifkorbtrage auf den sichern Boden verbracht und an den RD übergeben wurde.

Lage 4:

Personenrettung aus einem Hochregal. Hier hatten die Kräfte des RW Rade und des LF Dohren eine weitere Person patientenschonend aus einem Regalsystem zu retten. Mittels Schleifkorbtrage wurde die Personen waagerecht auf den Fußboden verbracht, wo die weitere Betreung durch den RD übernommen wurde.

 

Nach der üblichen Abschlußbesprechung rückten dann alle Kräfte wieder in ihre Stützpunkte ein.